Vereinshistorie

Eine handgeschriebene Urkunde im Neustädter Stadtarchiv bestätigt, dass unser Verein am 25. März 1891 als "Gartenbau und Geflügelzuchtverein Neustadt" gegründet wurde. Er fand von Anfang an bei vielen Bürgern Interesse.

 

Die unterschiedlichen Sparten Gartenbau und Geflügelzucht führten bei weit über 200 Mitgliedern im Verein 1908 zur Trennung in zwei eigenständigen Vereinen. In der Mitgliederversammlung vom 29. März 1908 änderte man den Namen in "Obst- und Gartenbauverein Neustadt a/A" und trennte auch das Vereinseigentum.

 

Im Verein wurden insbesondere Vorträge über den Obstanbau, Überwinterungsmöglichkeiten, Veredelungsmethoden, Schädlingsbekämpfung und ähnlichen Themen angeboten. Auch zu Wanderversammlungen lud man ein.

 

Nach dem 2. Weltkrieg, insbesondere nach 1970 entwickelte sich das Vereinsleben wieder sehr intensiv und führte zu ständigem Mitgliederzuwachs. Während früher der Obstanbau die "große Rolle" spielte, verlagerte sich das Interesse vermehrt auf den Garten- und Gemüseanbau, auf den Blumenschmuck sowie auf das gesellige Leben im Verein.

 

Nach unserem 100-jährigen Bestehen 1991 - das in Neustadt mit einem großen Festzug mit zahlreichen Vereinen und Teilnehmern der Umgebung und mit prächtigen Blumenblütenwagen seinen Höhepunkt fand, wurden neue Themen wie Naturschutz, Öko-Anbau sowie gesunde Ernährung wichtig. Auch Kindern will man mit gemeinsamen Aktionen, wie Kartoffelfeuer, Kürbisschnitzen usw. die Natur näherbringen.

 

Wie schon lange ist uns das gesellige Miteinander wichtig und wir pflegen es zu zahlreichen Anlässen im Jahreslauf. Das umfangreiche Vereinsprogramm gibt darüber Auskunft.

 

Jeder Interessierte - nicht nur Vereinsmitglieder - sind zu den Versammlungen und Veranstaltungen sehr gerne eingeladen.

Wann dürfen wir Sie begrüßen?

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Obst- & Gartenbau Verein Neustadt an der Aisch e.V.

Anrufen

E-Mail

Anfahrt